Akrotiri

Alle Veränderungen, sogar die meistersehnten, haben ihre Melancholie. Denn was wir hinter uns lassen, ist ein Teil unserer selbst. Wir müssen einem Leben Lebewohl sagen, bevor wir in ein anderes eintreten können.

Anatole France

trip6

trip7

trip4

trip9

trip12

trip10

 

trip21

trip22

 

30 Gedanken zu „Akrotiri

  1. Guten morgen meine Jeannette, einen wunderschönen Tag wuensche ich der ganzen Familie!!!!!!! 🌞🌞🌞🌞🌞🌞🌞🌞 Deine Aufnahmen sind natürlich wieder ein HINGUCKER. Ich bin wie immer fasziniert und der Tag läuft schon wieder. Bussis ANNA

    Gefällt 1 Person

    1. Liebste Anna,wie freuen mich Deine wertvollen Worte ❤ Danke vielmals ❤ Du kennst ja die Gegend 🙂 Heute ist es sehr windig,und heiss.Der Sommer ist da.Leider haben wir keine Zeit um an den Strand zu gehen,denn nur dort findet man heute Erfrischung.Wasser wird viel getrunken,denn man ist andauernd durstig 🙂 Ich wünsche Dir ein fabelhaftes Wochenende.Viele Bussis in die wunderschöne grüne Steiermark ❤

      Gefällt mir

    1. Kartoffel sind das ,liebe Birgitt.Die sieht man nun überall.Mir schmecken die Erdäpfel von Akrotiri sehr.Aber auch die Wassermelonen sind mmmm köstlich.Chorafakia ,das Dorf in dem ich wohne ,ist auf Akrotiri,welches eine Halbinsel ist.Ich wünsche Dir ein wunderbares Wochenende.Die liebsten Grüsse ❤

      Gefällt 1 Person

  2. Liebe Jeannette,
    das sind sehr schöne Aufnahmen! Auf dem einen Foto sieht man sogar die schneebedeckten Berge und unten hat es fast gar 30℃, fast nicht zu glauben!😊😉

    Wünsche Dir ein super schönes Wochenende!

    ❤liche Grüße Babsi

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Babsi,Du kannst Dir vorstellen ,wieviel Schnee in den Bergen war,Meter hoch.Schon so lange ist es heiss,und noch immer Schnee.Einmal sehen ,wie es weitergeht.Heute war ich spazieren,nun sieht man wieder ganz andere Blumen in den Gärten blüht alles,in den Töpfen sieht man intensive Farben ❤ Leider war ich kaputt als ich nach hause kam ,die Hitze hatte mich fertig gemacht.Nun gehe ich mich vorbereiten für morgen.Um 7 Uhr in der Früh geht es los,ups keine Ahnung wann wir nach hause kommen,in der Nacht wahrscheinlich.Viele Bussis ❤ Ιch wünsche Dir das Allerbeste ❤

      Gefällt 1 Person

    1. Liebste Sylvia,nun habe ich mich schon an die rote Erde gewöhnt,zuerst hat sie mich an einen anderen Planeten erinnert 🙂 Sie wird auch so leicht hart und trocken,aber sie soll sehr nahrhaft sein.Ich freue mich immer über Dein Kommen ❤ ❤ ❤ Die liebsten Grüsse von der Insel- heute 29 Grad und Wind aus Afrika….

      Gefällt 1 Person

      1. Da können wir nur neidisch sein. Gestern war es warm und bis abends trocken, heute nieselt der Regen vor sich hin und es ist wieder kühl. Meine Mutter hat immer Kartoffeln aus roter Erde gekauft, sie sagte die haben dann viel Eisen. Hier wird sie meist aus Zypern angeboten, dort ist die Erde wohl auch so rot. Liebe Wochenendgrüße, genieße die Wärme. Umarmung, Sylvia

        Gefällt 1 Person

    1. Mir gefallen Ausflüge sehr,wohin auch immr.Mir gefällt es Neues zu sehen.Auch wenn die Gegend bekannt ist,immer findet man etwas ,was man noch nicht gesehen hat.Ich freue mich sehr,liebe Ilanah,dass Du mich begleitet hast ❤ Ιch wünsche Dir eine wunderbare Zeit ❤ Die liebsten Grüsse aus ''Afrika '' ❤

      Gefällt mir

      1. Geht mir genauso, auch wenn man schon zigmal wo gewesen ist, so entdeckt man doch immer mal wieder was Neues.

        Hihihi….schon beim Lesen dachte ich, in Afrika kanns nicht schlimmer sein.

        Ich hoffe doch, ihr findet ein bissel Zeit, um euch im Meer ein bißchen abzukühlen.

        Gefällt 1 Person

      2. meine Tochter hat Maturastress ,im Juni sind die Prüfungen,und jetzt im Mai haben sie die Jahresprüfungen .Für 2 Wochen jeden Tag eine Prüfung .Nunja,wird auch bald Vergangenheit sein 🙂

        Gefällt mir

  3. Liebe Jeannette, ich freue mich immer über Deine Naturfotos, weil ich mir dann vorstellen kann, wie sich die Landschaft seit unserem Februar-Besuch verändert hat. Da wir ja öfters in Akrotiri waren, habe ich zu dieser Landschaft einen besonderen Bezug. Gerne wüsste ich noch, um welche Pflanzen es bei einem der letzten Fotos (vorletztes) geht, diese samtig grünen Stängel mit fleischigen Blättern. Sie erinnern mich an einen Tee, den ich in Chania gekauft habe und sehr gerne trinke (es ist aber nicht der Dictamustee…) Danke für die schönen Fotos und Gruß aus Bayern, Nadia

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Nadia,es ist unglaublich .Andauernd verändert sich die Umgebung.So schnell.Vor unserem Haus ist schon alles trocken und braun.Vor einigen Tagen grünte alles noch 🙂 Aber was kann man erwarten,jeden Tag Sonne und mehr als 20 Grad ,meistens an die 30 Grad.Der Sommer war so schnell da.Nunja,gut für die Touristen 🙂 Sie können die Strände geniessen 🙂 Die Pflanze ,die Du ansprachst fressen nicht einmal die Ziegen,aber sie sieht wirklich wie eine Teeart aus.Ich wünsche Dir einen wunderbaren Frühling ❤ Der herzlichsten Grüsse aus dem sommerlichen Akrotiri

      Gefällt 1 Person

    1. Herzlichsten Dank für Deine lieben Worte,die mich immer sehr erfreuen ❤ Es gefällt mir in der Vergangenheit herumzustöbern.Es ist schön herausyufinden,wie die alten sangen 🙂 Als ich an die 17 Jahre alt war,fand ich es so lustig zu lesen,wie viele Philosophen das Gleiche ,wie ich gedacht hatten,nur viele,viele Jahre früher 🙂 Ich wünsche Dir eine zauberhafte Zeit ❤

      Gefällt 1 Person

    1. Liebe Priska,die Zeit vergeht,und es ist schön Erfahrungen zu sammeln.Man wird bereicht durch alles Neue.Manchmal wird auch etwas Altes wieder zu etwas Neuem-recycled .Das Wort stammt aus Deinem Blognamen 🙂 Viele Bussis .Ich wünsche Dir das Allerbeste.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s