43 Gedanken zu „Die Fütterung der Bienen

  1. jetzt musste ich lachen, das Bild mit dem Wasserschlauch ist genau das einzige was mich damals auf Kreta störte 🙂 ich weiß es ist nötig, aber es störte mich trotzdem die vielen Schläuche auf den Feldern zu sehen 🙂
    liebe Grüße
    Karl

    Gefällt 1 Person

    1. Lieber Karl,Kreta ohne schwarze Wasserschläuche gibt es nicht 🙂 Zum Beispiel auf dem Photo siehst Du die kleine Zucchini Pflanze,genau dort ist ein Loch ,wo langsam etwas Wasser hinaus läuft.Das Wasser wird langsam von den Wurzeln aufgenommen.Wiederum soll das Wasser nicht auf die Blätter kommen,sonst erkrankt die Pflanze.Also Kreta und überall-schwarze Schläuche 🙂 Die liebsten Grüsse von der Insel.Πολλά φιλάκια

      Gefällt 1 Person

    1. Ja,liebe Gaby.Es war schön,all das zu erleben.Leider wird mein Mann die Bienen wieder nach Koustogerako bringen,wie voriges Jahr.Da sie dort mehr Futter finden im Sommer.Da das Dorf über 400 m liegt finden die Bienchen mehr Blüten.Im Herbst werden sie dann wahrscheinlich wieder eine Reise machen 🙂 Die herzlichsten Grüsse.Ich wünsche Dir das Allerbeste ❤

      Gefällt 1 Person

    1. Liebe Priska,wenn die Pflanzen klein sind schauen sie sich ähnlich 🙂 Doch zur Zeit haben sie viele Wassermelonen und Zucchini angebaut,und die Pflanze schaut mir mehr als Zucchini als Wassermelone aus 🙂 Jetzt ist es schön zu sehen,ws sie alles anbauen,und dann kann man beobachten ,wie schnell alles wächst.Da sie meistens durch Plastikfolie das Wachsen fördern ,geht es sehr schnell.Durch die Plastikfolie entsteht auch nicht so leicht Unkraut.Ich wünsche Dir einen wunderbaren Tag,die liebsten Grüsse ❤

      Gefällt 1 Person

    1. Liebe Jacky,ja man hilft ihnen.Jetzt zum Beispiel,wo sie geteilt wurden,das heisst ,wo neue Völker entstanden, gibt man ihnen Futter ,wo sie daran andauernd kappern und Zuckerwasser.Die herzlichsten Grüsse aus Kreta ❤

      Gefällt mir

    1. Herzlichsten Dank .Mein Mann ist dieser bis jetzt Hobbyimker.Vor ein paar Wochen hatten wir an die 10 Bienenkästen ,nun da es Frühling ist ,und wir sie teilten ,sind es über 20 .Deswegen füttert mein Mann sie nun,weil es neue Völker sind.Liebe Grüsse aus Kreta.Ich wünsche Dir ,Thomas ,ein schönes Wochenende.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s