Schwarm

„Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben. Keine Bienen mehr, keine Bestäubung mehr, keine Pflanzen mehr, keine Tiere mehr, keine Menschen mehr.“ (Zitat Albert Einstein, 1949).

IMG_2636

IMG_2644

IMG_2626

IMG_2631

IMG_2683

IMG_2646

IMG_2648

 

IMG_2693

IMG_2684

IMG_2676

IMG_2672

IMG_2629

 

 

47 Gedanken zu „Schwarm

    1. Αυτός είναι ένας σπουδαίος και καλός άνθρωπος.Είναι πατέρας τεσσάρων παιδιών ,που μεγάλωσε με καλές αρχές.Ένας από τους γιους του είναι ο νονός της Άννας .Είμαι πολύ ευτυχισμένη πού είμαστε φίλοι.Πολλά φιλάκια.Να είσαι καλά .

      Gefällt 1 Person

  1. Da kann ich auf das Buch „Die Geschichte der Bienen“ verweisen, ein Roman der genau das „Phänomen“ des Bienesterbens betrachtet. Ich werde am WE meine Freundin am Niederrhein besuchen und da werden wir auch sicher zur ihren Bienen fahren (Sie hat eine 2 jährige Weiterbildung gemacht und ist jetzt Hobbyimker) Auch wenn ich als Allergiker ein etwas getrübtes Verhältnis zu Bienen habe finde ich die Reihen von Bienenkästen auf Thasos immer sehr schön, besonders weil die so schön bunt sind.

    Gefällt 1 Person

  2. Sehr gut das sich Mitmenschen der Kategorie „Rette die Biene“ angeschlossen haben. Es gibt sehr viel gutes auf der Welt. Das bedeutet die Bienen sind bei Bienen-Imkerinnen und Imkern (Bienenbauern) sehr gut aufgehoben. Mögen die Bienen weiter leben!

    Gefällt 2 Personen

    1. Liebe Gerda,hier auf Kreta ,wahrscheinlich auch auf dem Peolponnes haben viele die Liebe zur Biene gefunden.Viele als Hobbyimker ,einige als professionelle Imker.Jedenfalls ist es wunderbar ,nun im Frühling auf den Blüten die Bienchen zu sehen.Das Leben geht weiter ❤ Die liebsten Grüsse .

      Gefällt 1 Person

  3. Es ist bekannt dass Herr Einstein ein sehr kluger Mann war. Bei den Bienen hat er sogar vorausschauen können, dass die Bienen einmal aussterben könnten. Das war damals, und heute in der vollautomatisierten Welt manchen sich nur wenige Menschen darüber große Sorgen. Ihr gehört dazu … freue mich… ein paar andere und ich auch…andere leben einfach in den Tag hinein und denken nur an das eigene Wohlergehen. Die Natur …ja …was ist das…?
    Viele Herzgrüße zu Euch allen Bienenzüchter und Naturfreunde 🙂 ❤

    Gefällt 3 Personen

    1. Liebste Lis,ja wir sind Naturliebhaber.Auch wenn ich in einer Stadt bin ,suche ich die Natur,das Grüne,die Tiere 🙂 Ich habe schon zum Giessen begonnen ,weil es nun schon Tage lang nicht mehr geregnet hat.Die Erde wird sofort so trocken und hart wie Stein.Es bereitet mir Vergnügen zu sehen ,wie durch das Giessen alles grün bleibt,lebendig bleibt ❤ und dann haben die Bienchen auch Blüten um Nektar zu finden ❤ Die herzlichsten Grüsse an Dich ❤ Ich wünsche Dir ein wunderbares Wochenende ❤

      Gefällt mir

  4. Bei dem Zitat von Einstein habe ich eine Gänsehaut bekommen. Wie wahr. Und Gott sei Dank gibt es immer mehr Imker und Organisationen, die einem helfen, den Chemiekonzernen auf die Füße zu treten. Liebe Grüße, Birgitt

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Katrin,wenn man das nicht erlebt ,kann man sich nicht vorstellen,wie die Imker neben 1000enden von Bienen arbeiten .Man denkt sich ,och wie eine Bombe ,die in die Luft gehen kann.Aber mit der Zeit fürchtet man sich nicht mehr,aber fühlt nur die Ruhe und den Frieden ,die die Bienen ausstrahlen .Ich wünsche Dir ein wunderbares Wochenende ❤

      Gefällt 1 Person

  5. Fabelhafte Bilder und fabelhafter Spruch! Ich habe gerade gelesen, dass die Bienen in Europa sich wieder von ihrem Niedergang erholt haben. Es scheint mir, als hättet ihr strengere Gesetze, um die Umwelt zu schützen. Vielen Dank, liebe Jeannette, für diesen interressanten Post!

    Gefällt 1 Person

    1. Lieber Peter,da kann ich ja nur ausrufen : das ist Spitze.Wenn man eine Gefahr erkennt,sollte man sie ernst nehmen,und die Lösung des Problems nicht verschieben,denn es wird nur grösser.Ich wünsche Dir ein zauberhaftes Wochenende.Liebe Grüsse aus dem regnerischen Kreta

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s