60 Gedanken zu „Roma urbs aeterna

    1. wie Du Dir vorstellen kannst ,machte ich viele Photos ❤ Sogar meine Tochter fotografierte diesmal sehr viel,was mich freute 🙂 Rom faszinierte mich,wohin man geht ,wohin man schaut Schönheit.Ζur Zeit habe ich Entzugserscheinungen.Doch da ich eine Münze in die Fontana di Trevi geworfen habe,werde ich wieder kommen 🙂 Viele Bussis an Dich,liebe Babsi ❤

      Gefällt 2 Personen

    1. Ja,ich machte Hunderte von Photos,lieber Manni.Ich war vor vielen Jahren einmal für ein paar Stunden in Rom,doch jetzt konnte ich die ewige Stadt näher kennenlernen.Doch beim nächstem Mal werde ich sie noch besser kennenlernen 🙂 Zum Glück gibt es die Photos,die die Erinnerungen lebendiger erscheinen lassen 🙂 Liebe Grüsse.

      Gefällt mir

    1. Herzlichsten Dank,lieber Wolfgang.Jetzt im Frühling ist Rom sehr zu empfehlen.Im Sommer muss es wohl heiss sein 🙂 Aber das Meer ist ja nicht weit weg 🙂 Das nächste Mal möchte ich mehr von der Umgebung sehen,jedenfalls ist es lebendige Geschichte .Liebe Grüsse.Ich wünsche Dir ein herrliches Wochenende.

      Gefällt mir

  1. …oh wie schön…Du warst in der ewigen Stadt und ich dachte Du bist noch krank…..
    ja, Rom, wunderschöne Stadt, mir hat es auch sehr gut gefallen.
    Allerdings waren wir in der Sommer Ferienzeit, da gab es massig viele Touristen. Jetzt war es sicher etwas ruhiger.
    Viele liebe und herzliche Grüße und ein erholsames Wochenende ….
    wünscht vo ❤ Lis

    Gefällt 1 Person

    1. Liebste Lis ❤ ❤ ❤ ich habe mich verliebt.In die Stadt Rom.Wir waren alle sooo freudig überrascht .Kunst wohin man schaut.Touristen gab es auch jetzt,und nicht nur Touristen…jeden Meter wurde mir etwas angeboten,ein Selfiesticκ,ein Banderl,ein Etwas und somit sagte ich jeden Meter : no thank you,no thank you.Aber diese Schönheit ,die Rom ausstrahlt ist durch nichts zu stören.Ich bin so froh,dass wir diese Reise erleben durfte.Im Petersdom waren wir nach 5 Minuten warten,youpie.Es waren fantastische Eindrücke.Aber was sage ich Dir,Du hast es ja erlebt ❤ Ich wünsche Dir eine herrliche Ζeit. Viele Bussis ❤ ❤ ❤

      Gefällt mir

      1. …die Erinnerungen und Erlebnisse muss man erst zu Hause verarbeiten.
        Meine Lieblingsstadt in Italien ist und bleibt Venedig. Ich liebe den Zauber von Venedig. Diese Stadt besuche ich fast jedes Jahr im September, in diesem Jahr wieder…freu mich schon darauf…. Gute Nacht Gruß mit vielen Herzerl von Lis

        Gefällt 1 Person

      2. Danke liebe Jeanette…liebe Grüße auch zu Dir.
        Das Wetter hier ist sehr wechselhaft, einmal Sonnenschein dann wieder Wolken …man könnte sagen „Aprilwetter“ im März.
        Liebste Grüße zu Dir ❤ Lis

        Gefällt 1 Person

    1. Liebe Christel,ich bin noch im Romrausch ❤ Νatürlich gingen wir immer schon um 7 Uhr schlafen,weil nach 8 Stunden andauerndem Gehen waren wir halbtod 🙂 Aber es war soooo sensationell ❤ Wir leben in einem Dorf,und dann kommt man in die Stadt ,die so viel zu bieten hat von jeder Epoche etwas.Eine Reise in die weite Vergangenheit ,wohin man sieht.Es war wie ein Märchen.Das Wetter spielte auch mit,wir hatten Sommer, Frühling ,Herbst und Winter 🙂 Vier in Einem .Es muss die Zeit der Artischocke sein,denn überall sahen wir Artischocken als Dekoration.Liebe Christel,ich wünsche Dir das Allerbeste. ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤

      Gefällt 1 Person

    1. Die Lagunenstadt Orbetello ! Italien ist so schön.Und zum Glück ist es in meiner Nähe 🙂 Ein Nachbarland von Österreich,aber auch von Griechenland 🙂 nur etwas Meer liegt dazwischen 🙂 Viele Dank für den Tipp.Die herzlichsten Grüsse.Tanti auguri.Ciao.

      Gefällt 1 Person

    1. Liebe Anna-Lena.Wie recht Du hast.Rom ist all das.Ich war in Begleitung mit meiner älteren Tochter und meinem Sohn gereist.Es war für uns alle ein fantastisches,unvergessliches Erlebnis.Ich bin so froh,dass wir diese Reise gemacht haben.Meine Tochter studiert griechische Philologie,wo sie auch Latein unter die Lupe nehmen.Also erlebte sie diese Stadt mit anderen Augen,und ab jetzt wird sie das Fach Latein anders sehen 🙂 Worte ,die lebendig werden.Liebe Anna-Lena,ich wünsche Dir ein wunderbares Wochenende.Die liebsten Grüsse

      Gefällt 1 Person

      1. So quälend es auch war, bin ich dankbar, dass ich bis zum Abitur Latein hatte. Diese Sprache ist die Grundlage für so vieles und damit wird sie auch lebendig. Ich hoffe, deine Tochter hat Spaß am Studium 🙂 .

        Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
        Anna-Lena

        Gefällt 1 Person

      2. Liebe Anna-Lena,ich bin ein Lateinfan,und versuche immer meine Tochter anzustecken,vielleicht ist es mir jetzt durch die Reise gelungen 🙂 Hier im Gymnasium wird altgriechisch gelehrt,6 Jahre lang.Meine Tochter hat sich für das klassische Fachgebiet entschieden.Griechisch,Altgriechisch und Latein .Aber was ich somit bekommen habe,kommt es immer auf den Professor darauf an,ob er den Studenten mitreissen kann.Viele Bussis ❤ ❤ ❤

        Gefällt 1 Person

    1. Liebe Gerda,wie freut es mich Dich an Deinen letzten Aufenthalt in der ewigen Stadt erinnert zu haben.Ich kann mich noch an Deine Photos erinnern,es ist noch nicht solange her ❤ Ich bin fasziniert und verzaubert ❤ Obwohl ich eine Woche vor der Abreise erkrankte,und mit Antibiotikum mich kurierte.Mein Sohn wiederum bekam 3 Tage vor der Abreise Zahnschmerzen,auch er bekam vom Arzt ein Antibiotikum verschrieben.Aber Ende gut Alles gut ❤ Ich wünsche Dir das Allerbeste.Die liebsten Grüsse aus Kreta ❤ ❤ ❤

      Gefällt 1 Person

  2. Liebe Jeanette, Danke das du mich auf meinem Blog noch mal wieder besucht hast und dort dich etwas umgesehen hast. Rom habe ich auch kennen und lieben gelernt. Eine super Stadt. Aber etwas religiös zu sein kann nicht hinderlich sein. Denn hier erfährt man noch einmal wo die Wurzeln sind. Wir hatten auch eine Audienz beim Papst. Das ist noch einmal eine Steigerung. Eine super Stimmung von Menschen aus aller Herren Ländern. Alle singen und sind gut drauf. Das sind Momente in meinem Leben die werde ich nicht vergessen.
    Dir ein sonniges Wochenende was wir sogar haben. 😎
    LG von Ulla

    Gefällt 1 Person

    1. wow,Ihr hattet ,liebe Ulla eine Audienz beim Papst ? Das ist traumhaft.Da kann ich mir gut vorstellen,dass das unvergesslich war ❤ Um Rom wirklich zu durchforschen braucht man Zeit,ich muss noch öfters hin um das Dolce Vita zu erfahren ❤ Dein Blog ist eine Bereicherung,man kann immer wieder vorbeischauen und wunderbare Rezepte vorfinden ❤ Ich wünsche Dir das Allerbeste.Die liebsten Grüsse ❤ ❤ ❤

      Gefällt mir

    1. Lieber Peter,für uns Lateinliebhaber ist natürlich Rom ein grosse Fundgrube .Doch wenn man einmal in Rom war,will man wieder hin,man kann nicht genug davon bekommen 🙂 Daher hat es auch Millionen von Touristen,und dass das ganze Jahr über.Es war lustig,als wir yum Petrsdom kamen,die Säulen waren gigantisch,und dann der Platz,der Dom,ein Traum,und dann eine riesengrosse Reihe von Menschen.Aufeinmal sagtmein Sohn: da ist noch eine Reihe.Schnell gingen wir hin,und in 5 Minuten waren wir im Petersdom,welcher atemberaubend ist.Jedenfalls bin ich ab jetzt nicht nur Lateinfan ,sondern auch Romfan 🙂 Die herzlichsten Grüsse.Bis bald.Amicitia vincit horas.

      Gefällt 1 Person

    1. Liebe Katrin,herzlichsten Dank für Deine lieben Worte ❤ ❤ ❤ Αrtischocken waren überall zu sehen,mich wunderte es,weil hier auf Kreta sind sie noch nicht reif.Aber jedenfalls eine wunderschöne Dekoration.Die liebsten Grüsse.Ich wünsche Dir einen herrlichen Sonntag ❤ ❤ ❤

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s