Zeitreise

Die sonnige Kinderstraße

Meine frühe Kindheit hat
Auf sonniger Straße getollt;
Hat nur ein Steinchen, ein Blatt
Zum Glücklichsein gewollt.

Jahre verschwelgten. Ich suche matt
Jene sonnige Straße heut,
Wieder zu lernen, wie man am Blatt,
Wie man am Steinchen sich freut.

Joachim Ringelnatz (1883-1934)

von mir gelesen 🙂

 

richard6

Anna Schruf geb.Fuchs und  Rupert Schruf (meine Urgroßeltern )

richard2

Richard Schruf (mein Großvater)

und seine Mutter Anna Schruf geb.Fuchs

richard1

Richard Schruf und sein Bruder Rupert Schruf

richard4

Internat in Graz

Richard Schruf zweiter oben rechts

richard7

Hochzeit von Richard Schruf und Theresia Schruf  geb.Putz ( meine Großmutter)

richard10

Treffen von Familie Putz und Familie Schruf

 

82 Gedanken zu „Zeitreise

    1. Ich liebe alte Photos,so wie ich generell Altes liebe.Man merkt,dass es eine Vergangenheit gibt,man weiss ,dass es eine Gegenwart gibt,und hofft,dass es eine Zukunft geben wird 🙂 Vielleicht schaut einmal einer 2300 auch Photos von uns an ,liebe Gaby ? Das sind meine Ahnen mütterlicherseits 🙂 Herzlichsten Dank für Deinen Kommentar < Ich wünsche Dir ein wunderbares Wochenende.Die liebsten Grüsse

      Gefällt 1 Person

    1. Liebe Sylvia,wie ich sehe haben wir vieles gemein ❤ Die Geschichte ,die Vergangenheit macht uns zu dem was wir sind ❤ und wie wir darauf reagieren 🙂 Herzlichsten Dank für Deinen schönen Kommentar.Ich wünsche Dir eine wunderbare Zeit.Die liebsten Grüsse<3

      Gefällt 1 Person

    1. Liebe Babsi,das freut mich aber,dass Dir auch solche Zeitreisen gefallen ❤ und man braucht dazu gar keine Zeitmaschine 🙂 Früher gab es keinen Photoapparat ,aber dafür gab es Maler,die uns die Geschichte bis jetzt lebendig halten.Die liebsten Grüsse.Ich wünsche Dir das Allerbeste ❤ ❤ ❤

      Gefällt 1 Person

  1. Toll, liebe Jeannette, ich gehe auch gerne auf solche Zeitreisen und auf meine alten Fotos passe ich sehr gut auf. Schön, dass du die Vergangenheit weiterleben lässt.

    Ganz liebe Grüsse und ein wundervolles WE
    wünsche ich dir 🙂 ❤

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Christel,herzlichsten Dank für Deinen lieben Kommentar.Es freut mich ,dass wir die gleichen Ansichten haben ❤ Athen gefällt mir,der antken Baustätten wegen.Sie strahlen so etwas Mächtiges aus.Alte Photos erzählen ebenso unheimlich viel ❤ Ich wünsche Dir ein wunderbares Wochenende ❤ Die liebsten Grüsse an Dich ❤

      Gefällt 1 Person

    1. Liebe Anna-Lena,ich habe das grosse Glück ,dass mein Grossvater ein leidenschaftlicher Hobbyphotograph war.Ausserdem liebte er die Ahnenforschung,somit habe ich viele Dokumente,die mich glücklicher machen ❤ Es ist wunderbar etwas von sich zurückzulassen auf dieser Erde ❤ Durch seine Belege haben wir unsere Vergangenheit in unserer Hand 🙂 Die liebsten Grüsse an Dich ❤ Ich wünsche Dir einen wunderbaren Sonntag ❤

      Gefällt 1 Person

    1. Liebes Blumenmädchen,herzlichsten Dank für Deinen Kommentar.Probleme gab es wohl immer ,wenn man sie auch oft hinter einem Lächeln versteckt 🙂 Aber wie man so schön sagt : die Probleme sind da um sie zu lösen 🙂 Man darf wohl nie den Mut verlieren . „Immer wenn du glaubst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her“ Die Zeiten waren schwierig,aber man versuchte ,das Beste daraus zu machen.Und so geht das Leben weiter ❤ Ich wünsche Dir einen wunderbaren Sonntag ❤ Viele Bussis

      Gefällt 1 Person

  2. Ich liebe solche Fotos über alles ! Danke dir fürs zeigen ! Ich habe bei mir vor ein paar Jahren einen Familienstammbaum gemacht und bin zurückgekommen bis ca. Jahr 1850 ! Dann gings es nicht mehr weiter ! Leider habe ich nicht viel Fotos da damals nicht so viel fotografiert wurde und überhaupt wer hatte schon einen Fotoapparat ! Ich finde es ganz toll und sehr interessant in der Vergangenheit zu stöbern !!!

    ps. heute habe ich meinen Kreta Urlaub gebucht vom 19.6. – 28.6. Freu mich drauf !!!!

    lg Manni

    Gefällt 1 Person

    1. Wie schön,ein Familienstammbaum bis 1850.Da werden sich die Kinder aber freuen.Ich bin auch sehr froh,das sich mein Grossvater mit der Ahnenforschung betätigt hatte.Er schrieb zum Glück für uns auch seine Memoiren auf.Wie schön ,dass Deinen Urlaub gebucht hast,und das auf meiner Lieblingsinsel 🙂 Du wirst sicherlich eine Traumzeit verbringen.Kreta ist für eine Insel sehr gross ,und man kann unheimlich viel erleben.Aber Du kennst sie ja 🙂 von vorigen Urlauben.Sicherlich wirst Du ein fantastisches Wetter haben.Auf keinen Fall musst Du schneeschaufeln 🙂 .Ich wünsche Dir einen wunderbaren Sonntag.Liebe Grüsse

      Gefällt mir

      1. Hallo Jeanette ! Ja das mit dem Familienstammbaum hat mir sehr viel Spaß gemacht und der wird auch weitergeführt da sorge ich dafür !!

        ps: Mein Urlaubsort ist „Georgioupolis“ bei Rethymnon“ das Hotel „Eliros Mare“ . Ich werden mir für 2 oder 3 Tage ein Mietauto besorgen und diesen mir noch unbekannten Teil der Insel erkunden. Ich würde mich sehr freuen wenn wir uns vielleicht auf eine Tasse Kaffee treffen könnten das wäre für mich überhaupt kein Problem und das wäre doch lustig ! Natürlich nur wenn du das auch möchtest ! Wenn nicht ist das auch kein Thema ! Also lass es mich wissen !

        LG Manni

        Gefällt 1 Person

      2. wow,Georgioupolis,da hast Du eine ausgezeichnete Wahl getroffen .Ich freue mich sehr für Dich.2-3 Tage einen Mietwagen-das ist ideal.Du kannst auf meinem Blog viele Anregungen finden 🙂 Ich werde in meiner Heimat vom 15 -28 Juli sein.Wien ,Mürzzuschlag und Graz sind einprogrammiert ❤ Bis bald.Ich wünsche das Allerbeste

        Gefällt mir

      3. ich habe mich nicht verschrieben ,sondern verzählt 🙂 super,somit können wir uns sicher treffen.Im Juni hat meine Tochter auch noch Prüfungen in Rethimnon,somit können wir uns auch in Georgioupilis sehen auf einen Verlängerten 🙂 Bis bald 🙂

        Gefällt 1 Person

  3. …schöne Erinnerungen an eine längst vergangene Zeit. Schön, dass Du Sie wieder auferleben läßt, so bleiben die Menschen unvergessen.
    Lieben Abendgruß und wunderschönes Wochenende für Dich ❤ lichst Lis

    Gefällt 1 Person

    1. Ja,liebe Lis,wie recht Du hast.Jetzt kennst Du, wenigstens vom Aussehen meine Urgrosseltern und Grosseltern.Ich bin eine geborene Schruf ❤ Dein Blog lässt mich auch immer reisen,in viele verschiedene Sphären ❤ herzlichsten Dank dafür ❤ Ich wünsche Dir eine wunderbare Zeit.Die herzlichsten Grüsse ins wunderschöne ,winterliche Burgenland ❤

      Gefällt mir

  4. Das war eine tolle Überraschung, Bilder von deinen Vorfahren zu sehen, sogar von deinen Urgroßeltern. Wenn du nun das eine oder andere von ihnen ausfindig machen könntest, das wäre wirklich interessant, etwas über sie auf deinem Blog zu lesen. Auch das Gedicht von Joachim Ringelnatz hast du so schön und eindrucksvoll vorgelesen. Damit wirst du uns auch mit deiner Stimme immer mehr vertraut. Ich kann deinen reizenden östereichischen Dialekt heraushören. Vielen Dank auch für die lieben Wünsche zu unserem neuen Haus, worin wir uns bei der jetzigen Kälte so richtig wohl fühlen. Hab noch einen schönen Sonntag, liebe Jeanette und Grüße an deine Familie!

    Gefällt 1 Person

    1. Lieber Peter,herzlichen Dank für Deinen lieben und ausführlichen Kommentar.Ich freute mich sehr darüber.Mein Opa war überaus organisatorisch veranlagt,ausserdem war er sehr genau und hatte ein unheimlich starkes Gedächnisvermögen.In seinen Memoiren ,welche er für seine Kinder und Enkelkinder schrieb,also für die Nachwelt sind Daten ,Namen und viele Einzelheiten dokumentiert.Er hat es geschafft ,die Vergangenheit lebendig zu halten durch die Sammlung von Photos,Dokumenten,Briefen und Gegenständen.Da ich sehe,dass es ein Interesse gibt,werde ich das nächste Mal,wenn ich wieder eine Zeitreise unternehme aus seiner Schatzkiste etwas entnehmen 🙂 Danke nochmals für Deinen Ansporn.Ich wünsche Dir und Deiner Familie das Allerbeste.Die liebsten Grüsse aus dem regnerischen Kreta 🙂

      Gefällt 1 Person

      1. Ja, sei vergewissert, das Interesse ist da. Mach dich an dieses neue Projekt. Dein Opa würde dir sehr dankbar sein. Er hätte gewiss so wie du einen Blog geschrieben, um das Familienbild nicht verblassen zu lassen.

        Gefällt 1 Person

  5. Vielen Dank für die schöne Zeitreise mit den feinen Aufnahmen der Ahnen. Ein schöner Beitra`!
    Ich bin auch daran, einen Ahnenbeitrag zu basteln, habe sehr viele Daten u. Namenangaben, aber wenige Fotos. Weiss aber noch nicht, wie ich es anstellen soll. Mal gucken.
    Grüess i de Sunntig…

    Gefällt 1 Person

    1. Herzlichsten Dank für Deinen wunderbaren Kommentar.Ich freue mich immer ,wenn ich sehe,dass einer meiner Beiträge Interesse findet.Ich bin schon neugierig auf Deinen Ahnenbeitrag,welcher sicherlich hochinteressant sein wird.Die liebsten Grüsse sendet eine Steirerin von der Insel Kreta 🙂

      Gefällt mir

  6. Servus meine Jeannette, was dir alles einfällt, ich finde diese Fotos gigantisch. Ich liebe diese Zeit, mir kommen diese Kleider ( Mode) so edel vor. Herr Pacht hat recht unsere Großeltern haben den Grundstein gelegt. Danke fuer diese schoene ZEITREISE. Alles Liebe an euch alle. ANNA

    Gefällt 1 Person

    1. Wie freut es mich,dass Dir der Beitrag gefallen hat,liebe Anna.Wie recht Du hast,wenn Du schreibst,wie schön damals die Mode war , die Dantelle vor allem war sehr edel.Ich freue mich immer über Deine schönen Kommentare.Herzlichsten Dank dafür. Ich wünsche Dir eine fabelhafte Woche ❤ Die herzlichsten Grüsse ❤ ❤ ❤ viele Bussis

      Gefällt mir

  7. Ich liebe solch alte Bilder, und Familiengeschichten liebe ich sehr… Als ich noch jung und ziemlich dumm war, hat es mich gelangweilt, wenn meine Mutter von längst vergangenen Tagen erzählte. Mittlerweile kann ich gar nicht mehr genug davon bekommen. Vor allem wenn sie meinen Urgroßvater schildert, der ein wahres Original gewesen sein muss…
    Liebe Grüße!

    Gefällt 1 Person

    1. Mir geht es genau so ❤ Wir lesen Bücher über das Leben von den verschiedensten Persönlichkeiten,doch die Geschichten über unsere Vorfahren betreffen uns noch mehr .Sie beschreiben unsere Bausteine ❤ Die liebsten Grüsse an Dich ❤

      Gefällt mir

  8. Herrlich sentimentale Bilder in Sepia. Ich liebe sie. Und von den Personen darauf gefällt mir der Herr mit den weiten Knickerbockern und den spindeldürren Beinen am Besten. Erinnert mich an das Bild „Don Quichotte“ von Pablo Picasso. Einen schönen restlichen Januar wünsche ich Dir, Birgitt

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Birgitt.Du hast mich zum Lachen gebracht.Herzlichen Dank für Deine lieben Worte ❤ Ich liebe auch alte Bilder,unsere Wurzeln,unsere Vergangenheit ❤ Wie schön,dass es möglich ist für uns eine Zeitreise zu machen ❤ Ich wünsche Dir das Allerbeste.Die liebsten Grüsse.

      Gefällt mir

  9. Liebe Jeannette, enorm was du für Zustimmungen bekommst zu dem was du hier uns zeigst. Auch von mir bekommst du die volle Zustimmung, das es erhaltenswert ist die Familie zu ehren. Ich glaube in Griechenland ist das Familienleben noch enger als in Deutschland. Aber auch ich habe schon einmal einen Stammbaum von unserer Familie erstellt. Das war noch in der Zeit als ich den ersten PC bekommen hatte. Da sicherte ich alles noch auf Floppy Disketten. Das waren noch Zeiten!!! Aber dies war ein Projekt was ich damals so wie heute sehr wichtig fand. Weiter so!
    LG von Ulla

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Ulla,es freut mich Dich kennenzulernen.Dein Blog gefällt mir ausgesprochen.Du wirst mich noch oft sehen 🙂 Es freut mich ,dass Dir auch die Ahnenforschung gef’llt.Ich habe das Glück ,dass mein Opa einen Vorfahrenforscher war.Er hat alles genauest aufgeschrieben,Material mit Liebe zusammengetragen.Schön,dass Du Deine Geschichte aufleben lässt,in dem Du Dich für sie interessierst.Die liebsten Grüsse aus Kreta .Ich wünsche Dir das Allerbeste ❤

      Gefällt mir

    1. Herzlichsten Dank für Deinen Kommentar.Ich habe das grosse Glück ,dass mein Opa sehr organisatorisch veranlagt war,er hatte viele Photoalben ,und jedes Photo beschrieb er ausführlich.Somit weiss die Nachwelt,wie seine Welt ausgeschaut hat 🙂 Ich wünsche Dir das Allerbeste.Liebe Grüsse

      Gefällt 1 Person

    1. Meine Mutter hat viele Alben von meinem Opa.Wenn ich das nächste Mal in Österreich sein werde,werde ich sie mitnehmen.Dann werden weitere Beiträge von den Alten Zeiten folgen.Ich wünsche Dir das Allerbeste ❤ liebe Ulla.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s