30 Gedanken zu „Tempel der Nymphe Diktynna Menies Kreta

    1. Liebste Ann,einige Informationen aus Wikipedia :Die Nymphe Britomartis (süße Jungfrau) ist eine Figur der griechischen Mythologie. Sie war eine Tochter von Zeus und Karme auf der Insel Kreta. Manchmal wurde sie auch Diktynna oder Aphaia genannt.König Minos – ebenfalls ein Kind des Zeus – verliebte sich in sie und verfolgte das wilde Mädchen neun Monate lang durch die Berge Kretas. Als er sie auf einem steilen Felsen des Diktegebirges fast ergreifen konnte, blieb ihr Kleid an einem Myrtenzweig hängen; sie rettete sich durch einen Sprung ins Meer und landete in den Netzen von Fischern, die sie in Sicherheit brachten. Ihr Name „Diktynna“ erinnert an diktyon („Netz“).Artemis erhob sie später in den Rang einer Göttin; Diktynna diente ihr und schützte Gebirge, Küsten, Netze und Häfen. Die Bezeichnung Diktynna (= garnstellende Jägerin) war jedoch auch ein Beiname von Artemis selbst.Da ich weiß ,dass Du gern lernst,hoffe ich Dir eine Freude mit der Geschichte gemacht zu haben ❤ Die herzlichsten Grüsse an Dich,und eine wunderbare Zeit ❤ wünsche ich Dir ❤

      Gefällt 4 Personen

      1. 1000 Dank allerliebste Jeanette.♥♥ Du kennst mich halt😃 danke fuer all die Info, das wusste ich natuerlich nicht♥jetzt wirken die Fotos nochmals anders♥♥♥ Gruesse von mir an Dich, Ann♥♥bis bald

        Gefällt 2 Personen

    1. Liebes Blumenmaedchen , diese Steine sind die Reste vom Tempel ❤ leider ist nicht viel uebrig geblieben .Von den dorischen Terassen, die vom 7 Jahrhundert vor Christus stammen , ist schon mehr erhalten 🙂 ich wuensche Dir lovely Rita einen traumhaften Tag , die liebsten Gruesse aus Chania

      Gefällt 1 Person

    1. Liebste Lis,das sind einige ,der wenigen Überreste des Tempels.Obwohl die Mythologie besagt,dass teuflische Hunde,die stärker als Bären waren den Tempel der Diktynna bewachten,nicht gut genug anscheinend 🙂 Das Meiste ist gestohlen worden.Die herzlichsten Grüsse ins wunderschöne Burgenland ❤ viele Bussis

      Gefällt mir

    1. Liebe Babsi ,ja es gab Marmorgestein,aber auch das weiße Kalkgestein von Kreta , bei uns in Akrotiri gibt es dieses ,und in Falassarna,in vielen Gegenden auf Kreta.Leider kamen wir zu spät,also nach 2 Uhr mittags an ,und somit fanden wir keinen Platz unter den Bäumen :)Aber vielleicht kannst Du mich am Kliff sehen,ich winke Dir zu …siehst Du es ? 🙂 viele Bussis ❤

      Gefällt 1 Person

      1. Jaaa, hab’s gewusst, dass bist Du mit Deinem Töchterchen. Ihr seid aber keine Klippenspringer, oder?
        Kommt man da so ohne Weiteres hin, Sieht richtig gefährlich aus! Und dann noch barfuß, unglaublich! Ihr seid ja richtige Spezialistinnen!👏👏👍👍

        Gefällt 1 Person

      2. hahahahahaha…entschuldige,mein Mann war auch ganz weg,als er uns dort raufstürmen sah,und dann die Erklärung :es gibt dort eine breite Steinstiege ,die man von der Ferne nicht sieht 🙂 Meine Tochter wollte von einem hohen Fels runter springen,aber ich als böse Mama ,habe es ihr nicht erlaubt 🙂 weil ich nicht wusste ,ob vielleicht unten ein Fels im Meer ist …. ❤ die liebsten Grüsse an Dich ,liebe Babsi

        Gefällt 1 Person

    1. Liebe Gerda ,ich danke für ’s Anschauen und Lesen ❤ In Wikipedia fand ich :Die meisten Gelehrten denken, dass Britomartis eigentlich eine minoische Gottheit war, und die Trennung der zwei Figuren Aphaia in Aigina bzw. Diktynna in Westkreta später geschah.Wie interessant die Geschichte bzw.die Mythologie ist,wie bereichernd ❤ Du bist gerade in Mani ,wie schön ❤ ein sehr geschichtlicher Ort,voller Kraft ,Rebellion und Wildheit,Freiheit … die herzlichsten Grüsse an Dich

      Gefällt 1 Person

      1. Danke! Ich schaue täglich in dein Blog u freu mich an dir u deinen Reportagen. In der westlichen Mani bin ich inzwischen ansässig, und weniger in Athen. LG nach Kreta, das ich durch dich immer mehr kennenlerne. Gerda

        Gefällt 1 Person

    1. wie schön,ich schaue im Internet generell sehr viele Photos an ,einfach,weil sie mir gefallen 🙂 und oft kommt mir vor ,dass sich die Mittelmeerländer,bzw.Inseln sehr ähneln,es freut mich somit ,dass Du Kreta sofort erkannt hast ❤ die liebsten Grüsse

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s