der Fischer Kreta

Das Wasser rauscht‘, das Wasser schwoll,
Ein Fischer saß daran,
Sah nach dem Angel ruhevoll,
Kühl bis ans Herz hinan.
Und wie er sitzt und wie er lauscht,
Teilt sich die Flut empor:
Aus dem bewegten Wasser rauscht
Ein feuchtes Weib hervor.(erste Strophe der Ballade von Goethe )

Die herzlichsten Grüsse

IMG_3702

IMG_3703

IMG_3706

IMG_3707

IMG_3713

22 Gedanken zu „der Fischer Kreta

    1. ja,ich war gleich in der Früh,nachdem ich die Kinder in der Schule gelassen hatten,wandern,sprang von Fels zu Fels,und da sah ich das Boot an mir vorbeifahren,wie bestellt. Natürlich schaut mein Haar etwas zerfranst vom Wind und vom Salz aus 🙂 vielen Dank für Deinen lieben Kommentar,Annette 🙂 ich wünsche Dir das Allerbeste

      Gefällt 1 Person

    1. Herzlichsten Dank,ich dachte mir nur :hoffentlich falle ich nicht rein.Weil manchmal kommen unerwartet starke Wellen:)Aber alles ist gut ausgegangen.Dein Blogpost ,heute gefiel mir sehr gut. Frühling in Canada ❤ Ich wünsche Dir das Allerbeste,Peter.

      Gefällt mir

      1. …das schon, aber was ich über Ihn gelesen haben war er gerade auch nicht zu den Frauen so toll, ich meine, sein Inneres war da auch nicht gerade angenehm.
        Das Innere des Kopfes also seine Intelligenz….es gibt viele gelehrte die aber als Mensch nichts taugen…..
        wie auch immer, schreiben konnte er und ich mag seine Gedichte!

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s