der Fischer Kreta

Das Wasser rauscht‘, das Wasser schwoll,
Ein Fischer saß daran,
Sah nach dem Angel ruhevoll,
Kühl bis ans Herz hinan.
Und wie er sitzt und wie er lauscht,
Teilt sich die Flut empor:
Aus dem bewegten Wasser rauscht
Ein feuchtes Weib hervor.(erste Strophe der Ballade von Goethe )

Die herzlichsten Grüsse

 

 

IMG_3702

IMG_3703

IMG_3706

IMG_3707

IMG_3713

Kommentar verfassen